Neue Technologien und neue Dienstleistungen...

verändern wie wir Dinge tun!

 

 

sind meist...

     erklärungsbedürftig

    schnelllebig                                                        

    "unsichtbar"                                                    aber der Kunde hat...

                                                                                          wenig Zeit

                                                                                           ist verunsichert

                                                                                           will mitreden

                                                                                           sieht meist noch keine Referenzen

 

 

 

Neue Technologien und neue Dienstleistungen...

              ...erfordern Risikobereitschaft oder Vertrauen

 

Mit Marketing stehen Sie vor besonderen Herausforderungen, denn: 

  • im schnelllebigen Technologiemarkt ist das Produkt ständig in Bewegung, somit sind es Ihre Zielmärkte auch.
  • bei neuen Technologien gibt es wenig Erfahrungswerte und viel Erklärungsbedarf. Solche Produkte brauchen gezieltes Business-to-Business Marketing: den langfristigen Vertrauensaufbau und die Nutzung der wenigen risikobereiten Kunden um Vertrauen und Erfahrungswerte für weitere Kunden zu schaffen.
  • Social Marketing, Social CRM, Mobile Marketing - neuen Kommunikationsformen und Marketingmethoden verändern Marketing rapide. Gezielte Nischenmarktansprache wird möglich und Ihr Kunde bestimmt maßgeblich, wofür Ihre Marke und Ihr Produkt stehen. Sie sollten den Dialog um Ihre Marke und Ihre Produkte mitgestalten, sonst tun es andere für Sie..

Damit Sie sich auf Ihre schnelllebigen Technologien konzentrieren können, sollten Sie sich einen Experten für die ebenso schnelllebige Technologie-Vermarktung holen: BETTER REALITY Marketing.

Egal ob Hardware, Software oder Dienstleistungen, neue Technologien und Services werden über Risikobereitschaft oder Vertrauen verkauft. Je nach Käuferprofil und dazugehörigen Grundeinstellungen gibt es unterschiedliche Motive zu handeln. Diese lassen sich in typischen  Käuferprofilen kategorisieren und sie sollten unterschiedlich angesprochen werden. Durch vielfältige Kommunikationsmöglichkeiten kann und sollte mit jedem Typus unterschiedlich kommuniziert werden.

Eine gezielte Mischung aus klassischen und "neuen" Medien erlaubt diese direkte und zugeschnittene Kundenansprache.

Wie solch ein "360° Marketing-Konzept" zum Leben erwacht, können Sie mit Better Reality Marketing umsetzen und erleben.

 

Solch eine Marketing-Konzeption ist ein spannender Weg, auf dem Sie viel über Ihre Kunden und deren Bedürfnisse lernen. Machen wir uns gemeinsam auf den Weg, ich begleite Sie gerne!

 

Wer mehr zum Thema Web 2.0 und dessen Auswirkungen auf  Technologiemarketing und Innovationsmanagement erfahren möchte, kann gerne in meinem Blog Sahnestückchen stöbern.